Top

Unsere aktuellen Lieblingsbücher

Wir hoffen, dass Sie diese aktuellen Bücher genauso begeistern können wie uns.
Hier finden Sie weitere Konturen für Ihre Sicht auf die Welt.

In allen Büchern stöbern

Freiheit statt Hunger

Martin Schenk, führender Experte für das Thema Armut, zeigt, dass es nicht allein um die Bekämpfung des Hungers gehen kann und dass die Ungleichheit weiter wächst, wenn man sich darauf beschränkt.

Mehr erfahren

Kann man Kant vertrauen?

Der Philosoph und Jurist Alfred J. Noll zeigt, dass Kant nicht nur für Sonntagsreden gut ist, sondern uns auch heute noch viel zu sagen hat.

Mehr erfahren

Ohne Wissenschaft geht es nicht mehr!

Martin Rees beschreibt die Lage aus der Sicht eines Insiders im internationalen Wissenschaftsbetrieb. Er bricht eine Lanze für das öffentliche Engagement von Wissenschaftlern und eine Demokratisierung der Wissenschaft.

Mehr erfahren

Strafe, wem Strafe gebührt.

Anhaltend hohe globale CO2-Emissionen, Artensterben, Verschmutzung der Weltmeere, Abholzung der Regenwälder. Beim Thema Umweltschutz wird viel geredet und nur wenig getan.

Mehr erfahren

Kann Kunst Ökologie?

„Jede Künstlerin, jeder Künstler findet ein eigenes Verhältnis zur Natur und entwickelt es ständig weiter.“

Mehr erfahren

Gefälschte Wahrheit!

Claudia Geringer und Ernst Strouhal erzählen vom subversiven Spiel der Medienkritik und Satire in der Kunst, von Jonathan Swift über Karl Kraus bis zu den „Damen“.

Mehr erfahren

Wo Kreativität gefragt ist.

Dieses Buch führt zu einem Ort unseres Denkens, an dem Veränderung notwendig wird, weil bisherige Konzept nicht mehr weiterhelfen.

Mehr erfahren
No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.